Home     Leistungsbild     Projekte     Konzepte     Portraits     Kontakt 
 
 
     
 
Architektenmesse 2004

Veranstalter der Architektenmesse war die GAG Ludwigshafen/ Rhein, eine Aktiengesellschaft für Wohnungs- Gewerbe- und Städtebau.
Deren Ziel war, mit einem neuen Wohnquartier auf der „Parkinsel“ am Luitpoldhafen die Qualität am Ort zu fördern und durch zeitgemäße Architektur weiter zu entwickeln. Mit diesem Projekt sollte der Versuch unternommen werden, künftigen Bauherrn ein (neues) architektonisches Qualitätsbewusstsein zu vermitteln.

Aufgabenstellung war, unterschiedliche Wohntypologien, wie Doppelhäuser, Einzelhäuser sowie ein Uferkantenhaus zu entwickeln. Die städtebauliche Vorgabe bezog sich auf einen in Offenlage befindlichen Bebauungsplanentwurf, Nr. 580 a Parkinsel.

Der konzeptionelle Ansatz reagiert in Maßstäblichkeit und Proportion auf das bestehende Wohnviertel der Villenkolonie aus dem ausgehenden 19. Jhd.
Die Wohnungs- Typologie bietet Raum für eine eigene Identität und mit ihren zugeordneten Freibereichen, wie Gärten, Höfe, Loggien, Wintergärten und Dachterrassen läßt sich eine hohe Wohnqualität erwarten.
Die äußere Gestaltung soll zeitgemäß und für eine energieoptimierte Architektur offen und flexibel sein.

Das tragende Konstruktionsprinzip lässt alle Freiheiten einer innovativen Fassadengestaltung mit hochgedämmten Paneelen, Holzwerkstoffen oder auch Luftkollektoren zu. Dadurch wird es einer kuturellen Nachhaltigkeit gerecht.

< zurück zur Übersicht

 
     

© Architekten Hochberg-Neff · 55276 Oppenheim · www.hochberg-neff.de · www.scheunenumbau.de · design: nobt