Home     Leistungsbild     Projekte     Konzepte     Portraits     Kontakt 
 
 
     
 
Generationenübergreifendes Wohnen
„Kleines Haus“, Bensheim-Zell

Die Konzeption des Hauses wurde aus der Situation heraus entwickelt, harter, geschlossener Rücken als lärmschützendes Element zur stark befahrenen Gronauer Strasse und einer sich öffnenden weichen Gartenfassade als Holzständerkonstruktion. Das Haus ist nicht unterkellert. Die Struktur des Hauses ist in statisch, konstruktiver und funktionaler Sicht sehr einfach und schlicht und verfügt über Niedrigenergiestandard.
Das Gesamterscheinungsbild folgt der ortstypischen Bebauung in Proportion und Maßstäblichkeit. Die verwendeten Materialien sind Mauerwerk, Holz und Glas.
Die Farbigkeit der Materialien entwickeln sich aus der Gesamtsituation des Ensembles und ordnet sich so ein. Trotz seiner Kleinheit wirkt das Haus im Inneren licht, transparent und offen.

< zurück zur Übersicht

 
     

© Architekten Hochberg-Neff · 55276 Oppenheim · www.hochberg-neff.de · www.scheunenumbau.de · design: nobt