Home     Leistungsbild     Projekte     Konzepte     Portraits     Kontakt 
 
 
     
 
Bauen im Bestand
Wohnhauserweiterung mit Einlieger, Bensheim

Das 1967 in Bungalowbauweise errichtete Wohnhaus auf einem der begehrten Grundstücke in Bergsträßer Hanglage erlaubt einen ungestörten Blick in die Rheinebene. Es ist zum Tal hin zweigeschossig, in Richtung Hang dagegen eingeschossig. Der große Garten mit altem Baumbestand ist in Terrassen angelegt.
Der bestehende Grundriss zeigte sich ungezwungen modern. Er gruppierte die Wohnräume um das Zentrum der Wohnung, eine innen liegende Küche, die ihr Licht über einen umlaufenden Oberlichtkranz erhält. Die solide Massivbauweise in Sichtmauerwerk war konstruktiv und statisch weitestgehend in Ordnung, die Wärmedämmung dagegen entsprach nicht aktuellem Standard.
Thema und Aufgabe des Entwurfes war es, unter Beibehaltung des Bestandes die nur als Aufstockung mögliche Erweiterung nicht lediglich additiv zu applizieren, sondern in Proportion, Gestalt und Maßstäblichkeit des Gesamtbaukörpers neu auszuformulieren.
Ebenso wichtig war die Verbindung von Innen- und Außenraum auf allen drei Wohnebenen.
Die Neugestaltung bleibt dennoch zurückhaltend und reduziert sich auf das Wesentliche: Bis auf zwei größere Wanddurchbrüche und einen großen Deckendurchbruch blieb die Struktur des Bestandes im Wesentlichen erhalten. Im Erdgeschoss wurde der Wohn- und Essbereich großzügig ineinander fließend und sich zu den Terrassen- und Gartenbereichen hin öffnend ausgebildet. Das Zentrum, die innenliegende Küche, wurde als glasüberdachter, Licht durchfluteter Innenhof („Patio“) konzipiert.
Das neu hinzugekommene Dachgeschoss in Holzständerbauweise beinhaltet die Individualbereiche der Eltern und Kinder. Die vorgelagerte, schiffsdeckähnliche Dachterrasse mit Blick über die gesamte Rheinebene dient als Rückzugs- und Ruheort.
Das dem Tal zugewandte Untergeschoss öffnet sich mit großzügiger Verglasung zum unteren Teil des Gartens und beinhaltet eine separat nutzbare Wohneinheit.
Die Aufstockung in hoch gedämmter Holzständerbauweise sowie der mit Naturmaterialien gedämmte Bestand erreichen Niedrigenergiestandard.

< zurück zur Übersicht

 
     

© Architekten Hochberg-Neff · 55276 Oppenheim · www.hochberg-neff.de · www.scheunenumbau.de · design: nobt